Taschengeldtabelle nach Bundesländern

Kleiner Nachtrag zu unserer in diesem Jahr durchgeführten Taschengeldumfrage. Wir haben die Auswertung für die einzelnen Bundesländer erstellt und somit ein kleines Ranking der Bundesländer in denen das Taschengeldniveau am höchsten liegt. Präzise und repräsentativ ist die Statistik nicht, da wir die Altersbereiche zusammengefasst haben. Dennoch ergibt sich ein grober Überblick. Die durchschnittliche Taschengeldhöhe ist dabei eher nebensächlich, hier interessiert das Länderranking.

Top 7 Bundesländer bei der Taschengeldzahlung

Bundesland Ø Taschengeldniveau
Nordrhein-Westfalen 29 €
Baden-Württemberg 29 €
Berlin 28 €
Bayern 28 €
Niedersachen 26 €
Schleswig-Holstein 25 €
Hessen 21 €

Einen altersspezifischen Überblick gibt es in unserer Taschengeldtabelle »

Auswertung: Ohne das überbewerten zu wollen ist es doch eine Überraschung, dass in Nordrhein Westfalen die höchsten Taschengelder gezahlt werden. Wird hatten da eher Bayern und Baden Württemberg erwartet. Weniger überraschend, dass die neuen Bundesländer in der hier veröffentlichten Top 7 nicht auftauchen. Das Einkommensniveau hinkt immer noch den westdeutschen Bundesländern hinterher, was sich auch auf die Taschengeldhöhe auswirkt.

Kommentare sind geschlossen.